Postkartenbräuche

Postkarten von schrecklichen Mordtaten zu verschicken, scheint uns heute Pietät- und geschmacklos. Andere Zeiten, andere Sitten, 1905 war das durchaus noch üblich – es gab ja auch wenig Abwechslung durch Film, Funk und Fernsehen, in denen Straftaten realitätsgetreu abgebildet auf Wunsch täglich ins heimische Wohnzimmer geliefert werden.

Hier die Postkarte, die einen Mord in der Nähe von Augburg thematisiert. Wer mehr darüber wissen möchte, liest gerne den Zeitungsartikel im Monatsmagazin Ausee.

Vielen Dank an die Besitzerin dieser Postkarte, die mir die Veröffentlichung hier gestattet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner