Der frühere Knecht war der Räuber

Die Schwierigkeit ein geeignetes Schlagmittel zu finden. Der 25-jährige landwirtschaftliche Arbeiter Holger Fischer gestand, bei einem Einbruch in einen Bauernhof in Weyhern im Kreis Dachau mit einem Beil den 50-jährigen Bauern Georg Loderer und dessen Frau verletzt zu haben. Fischer, der in der Nacht zum Montag den Einbruch verübt und lediglich zwei Sparbüchsen mit vier… Der frühere Knecht war der Räuber weiterlesen

Neunfacher Mord nie aufgeklärt

Verbrechen auf dem Hof Stotter. Entweder ein Fall für die „Westfälische Miss Marple“ aus Münster Georg Wilsberg oder das Tatort-Team aus Münster Thiel und Boerne. Rinkerode liegt gerade mal einen Steinwurf von Münster entfernt, in der Nacht vom 11. auf den 12. Juni 1945 wurden unter bis heute ungekärten Umständen auf dem Hof Stotter neun… Neunfacher Mord nie aufgeklärt weiterlesen

Der Grenzwirt

Der Raubmord an dem Wirt Johann Harlander. Am Dienstag dem 05. Oktober 1920 stand im Rosenheimer Anzeiger ein kleiner Bericht, der aber die Menschen beidseits der Grenze aufhorchen lies. Der allseits beliebte Gastwirt von Wildbichl Herr Johann Harlander ist gestern in den frühen Morgenstunden einem schnöden Raubmörder zum Opfer gefallen. Als er früh 6:00 Uhr… Der Grenzwirt weiterlesen

Radfahren ist Meditation in Bewegung

Besuch der Einöde Kaltenherberg. Es war ein schöner Sommertag im Jahre 1922, die Sonne zeigte sich von ihrer schönsten Seite, da bekam die Einöde Kaltenherberg bei Brunnen nachmittags zwischen 14:00 – 15:00 Uhr besuch von einem jungen Burschen. Es muss wie in einem Selbstbedienungsladen gewesen sein, denn Bettwäsche, Tischtücher, Handtücher, Unterwäsche, Kleider, Uhren und Schmucksachen… Radfahren ist Meditation in Bewegung weiterlesen

Zwei Touristen aus München

Raubmord im Zillertal

Aus Tirol wird geschrieben: Am 12. Juni hat vor dem Landesgericht Innsbruck die Verhandlung gegen die Raubmörder Jos. Schalk und Martin Mutz, beide aus München stattgefunden.