Der Grenzwirt

Der Raubmord an dem Wirt Johann Harlander. Am Dienstag dem 05. Oktober 1920 stand im Rosenheimer Anzeiger ein kleiner Bericht, der aber die Menschen beidseits der Grenze aufhorchen lies. Der allseits beliebte Gastwirt von Wildbichl Herr Johann Harlander ist gestern in den frühen Morgenstunden einem schnöden Raubmörder zum Opfer gefallen. Als er früh 6:00 Uhr… Der Grenzwirt weiterlesen

Zwei Touristen aus München

Raubmord im Zillertal

Aus Tirol wird geschrieben: Am 12. Juni hat vor dem Landesgericht Innsbruck die Verhandlung gegen die Raubmörder Jos. Schalk und Martin Mutz, beide aus München stattgefunden.

Bargeld lacht

Raubmord in Kiefersfelden

Der Raubmörder Michael Danzer. In Wasserburg bin ich aufgewachsen, eine schöne Kindheit hatte ich nicht, es fehlte an allem. In meiner Jugendzeit wurde ich straffällig und verbrachte mehr Zeit hinter Gittern als in Freiheit, natürlich lernte ich im Zuchthaus, die richtigen Freunde kennen. Mit der Zeit entwickelte ich eine gewisse Routine, aber ich wurde oft… Bargeld lacht weiterlesen

Der König und seine Bier-Bayern

Bierkrieg Waidhofen

Der Bierpreis als Inflations-Barometer. An Durst hob I, a Bier zum schütten, an Wein zum trinken, in Bayern war die Gemütlichkeit zu hause. Land auf, Land ab, lockten hunderte von Biergärten die durstigen Bürger. Dazu noch eine deftige Brotzeit, und der Alltag war vergessen. An den Biertischen gab es keine Standesdünkel, dort saß der Forstrat… Der König und seine Bier-Bayern weiterlesen

Wie zuverlässig sind Erinnerungen

Kann ich mich auf mein Gedächtnis verlassen? Ich gehöre nicht zu den Menschen, die ihre Erinnerungen einem Schulheft, andere nennen es Tagebuch anvertrauen. An meine Volksschulzeit kann ich mich an den Herrn Pfarrer erinnern, der einen an den Kotletten hochzog, eine Lehrerin die mit Büchern schmiss und einem Lehrer, der mit einem Plastikstock zuschlug oder… Wie zuverlässig sind Erinnerungen weiterlesen