Feuergefecht mit Einbrechern

Zorneding. (Bei einem Feuergefecht mit Einbrechern erschossen.) In Zorneding wurde in der Nacht zum Mittwoch der 23. Jahre alte Bauernsohn Johann Landerer bei einem Feuergefecht zwischen Gendarmerie und Einbrechern getötet. Wie uns mitgeteilt wird, waren in letzter Zeit in Zorneding wiederholt Einbruchdiebstähle verübt worden. In der Nacht zum Mittwoch gegen 1 Uhr wurden Einbrecher in… Feuergefecht mit Einbrechern weiterlesen

Eine weibliche Raubmörderin

Vor dem Volksgericht ging heute der Prozess gegen die von ihrem Mann getrennt lebende 26 jährige Näherin B. Brandl und den unter dem Verdacht der Mittäterschaft stehenden 23 Jahre alten Kaufmann P. Fahnroth zu Ende. Beide standen in Verdacht W. Reher ermordet zu haben. Reher wurde am 14.Februar in seiner Wohnung an der Reisingerstrasse (Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt)… Eine weibliche Raubmörderin weiterlesen

Der Fleiß brachte den Tod

In der Nähe von Hebrontshausen bewirtschafteten die Gütlerseheleute Sebastian und Anna Grünwiedl das Einödanwesen „Strasshäusl“. Beide waren Jahre lang als Knecht und Magd in bäuerlichen Diensten und hatten mit dem ohnehin kärglichen Lohn ein kleines „Sachl“ erworben. Die Familie vergrößerte sich durch reichen Kindersegen und einer kleinen  Erbschaft. Die Gründwiedls arbeiteten Tag und Nacht um… Der Fleiß brachte den Tod weiterlesen

Sonderausstellung „Mythos Hinterkaifeck“

Es gibt noch viel über die Sonderausstellung „Mythos Hinterkaifeck“ zu berichten, zuletzt habe ich über die ersten Infotafeln berichtet. Auf einem der „Schattenrißpolizisten“ war zu erfahren, wie der genaue Ablauf bis zur Information der Kriminalpolizei in München war: Am 4. April 1922 überbrachte Johann Schlittenbauer, der 16-jährige Sohn von Lorenz Schlittenbauer, die Nachricht von der… Sonderausstellung „Mythos Hinterkaifeck“ weiterlesen

Gut gekillt ist halb gewonnen

Drei Personen ermordet! Diese Schreckenskunde durcheilte am Samstag Nachmittags die Stadt Deggendorf und erzeugte allenthalben entsetzliche Aufregung. In dem eine halbe Stunde von dort entfernten Weiler Hirzau hatte sich im Juli dieses Jahres, der Gütler Joseph Schober von Metten ein einzeln stehendes Haus gekauft, welches er mit seiner Frau und Schwester bewohnte. Sie führten ein… Gut gekillt ist halb gewonnen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Raubmord

Die Macht der Kränkung

ZDF-Serie Am Anschlag

»Was kränkt, macht krank, was kränkt, löst Krisen aus, Kränkungen führen zu Kriminalität und Krieg« – so lautet die Hauptthese des Buches „Die Macht der Kränkung“ (Amazon-Affiliate-Link). Der Autor Reinhard Haller (Link zu Wikipedia) ist Kriminalpsychiater und Gerichtsgutachter. Inspiriert von diesem Buch gibt es in der ZDF-Mediathek die Serie „Am Anschlag – die Macht der… Die Macht der Kränkung weiterlesen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner